AL-KO 112550 Comfort 38 VLB Benzin Vertikutierer im Test

Hier bei rasenvertikutieren.org möchten wir nicht nur hilfreiche Informationen zum Thema Rasen vertikutieren zur Verfügung stellen, sondern auch Vertikutierer näher betrachten und unsere Meinung dazu abgeben.

Nachdem wir letztes Mal schon den „kleinen Bruder“ des AL-KO 112500, nämlich den AL-KO 112542 Comfort 38 VLE vorgestellt haben, lesen Sie heute nun etwas über den AL-KO 112550 Comfort 38 VLB Combi Care Benzin-Vertikutierer. „Kleiner Bruder“ schreiben wir daher, da der Vertikutierer ein Elektrovertikutierer und Lüfter ist, während der hier vorgestellte 112550 ein Benzin-Vertikutierer ist, der deutlich mehr Durchzug hat und vor allem für größere Rasenflächen geeignet ist.

Zuerst einmal möchten wir auf die technischen Daten des AL-KO 112550 Comfort 38 VLB eingehen und die reinen Fakten für ihn sprechen lassen. Anschließend können sie unsere Meinung und Anmerkungen zum Benzin Vertikutierer lesen, abschließend gibt es ein Fazit, in welchem wir noch einmal alles zusammenfassen und ihnen sagen ob der AL-KO 112550 Comfort 38 VLB eher Top oder Flop ist.

Technische Daten des AL-KO 112550 Comfort 38 VLB

AL-KO-112550

  • für Rasenflächen bis 700 m² geeignet
  • Arbeitsbreite Vertikutieren 37 cm
  • Vertikutierwalze mit 14 Stahlmesser
  • Arbeitsbreite Lüften 36 cm
  • Lüfterwalze mit 24 Stahlfederzinken
  • Tiefeneinstellung 5-fach
  • Motor AL-KO 144 F
  • Hubraum (ccm) / kW / U/min: 53 / 1,3 / 6.100
  • Gehäuse Kunststoff
  • Boxvolumen 55 l
  • Gewicht ca. 24 kg

AL-KO 112550 Comfort 38 VLB Meinungen

Weiterführende Links

Vergleichstabelle Benzinvertikutierer
Bewertungen für den AL-KO 112550 bei amazon ansehen

Positiv

  • Sehr gute Ergebnisse bei Vertikutieren und Lüften

  • Geringe Lautstärke

  • Ordentliches Preis-Leistungsverhältnis

Negativ

  • Relativ kleine Räder

  • Geringes Gewicht

  • Öl prüfen und Nachfüllen ist recht umständlich

  • Anfällig für Motorschäden

Bei dem AL-KO 112550 Comfort 38 VLB handelt es sich um ein Kombigerät von Vertikutierer und Lüfter. Dieser wird nicht über Strom betrieben, sondern mit Hilfe eines kraftvollen Benzinmotors. Die Vertikutiererwalze lässt sich gegen die Lüfterwalze problemlos innerhalb kürzester Zeit austauschen.

Der AL-KO 112550 Comfort 38 VLB ist mit einem zentralen Drehschalter zur Einstellung der Arbeitstiefe ausgestattet. Außer dieser Einstellmöglichkeit wartet der Vertikutierer auch nicht mit weiteren Einstellparametern auf.  Im Betrieb lässt sich schon mit der kleinsten Arbeitstiefe gute Ergebnisse erzielen.

AL-KO 112550 MontageDiese effiziente Vertikutierleistung des AL-KO 112550 wird durch die 14 speziell geformte und gehärtete 3-stufige Spezialmesser erzielt. Für einen schnellen Motorstopp ist der Benzin Vertikutierer mit einem Sicherheits-Tastschalter ausgestattet.

Das Gehäuse des AL-KO 112550 Comfort 38 VLB ist zwar vollkommen aus Kunststoff, macht allerdings trotzdem einen sehr stabilen Eindruck. Der Vertikutierer ist ohne Probleme innerhalb weniger Minuten aufgebaut.

Postiv fällt weiterhin die geringe Lautstärkeentwicklung des Vertikutierers auf, für einen Benzinvertikutierer läuft er erstaunlich leise und mit einer hohen Laufruhe.

Negativ ist in unserem Test aufgefallen, dass der AL-KO 112550 nicht ganz einfach zu manövrieren ist, was an den etwas zu klein geratenen Rädern sowie dem relativ geringen Gewicht von ca. 20 Kilo liegt. Weiterhin gestaltet sich das Einfüllen von Motoröl sowie das Prüfen des Ölstandes als relativ umständlich. Kunden auf amazon berichten außerdem von einer hohen Anfälligkeit für Motoschäden – ob das wirklich der Fall ist, konnten wir in unserem Test nicht nachvollziehen.

Fazit zum AL-KO 112550 Comfort 38 VLB

Fazit: AL-KO 112550
Das Kombigerät aus Vertikutierer und Lüfter, der AL-KO 112550 Comfort 38 VLB, möchte sich als Einsteigergerät für kleine bis mittlere Rasenflächen positionieren. Obwohl das Vertikutier- und Lüftergebnis ordentlich ist und die geringe Lautstärke überzeugt, hat der AL-KO 112550 Schwächen bei der Wartbarkeit und Manövrierfähigkeit. Fazti: Es gibt bessere Alternativen, die wir weiter unten vorstellen.

Alternativen zum AL-KO 112550

Da der AL-KO 112550 in unserem Test nicht auf voller Linie überzeugen konnte, möchten wir hier noch zwei alternative Benzinvertikutierer vorstellen, die sich in der selben Preisklasse bewegen, aber deutlich besser abschneiden.

Außerdem können Sie in unserem großen Benzin-Vertikutierer Test lesen, welche Modelle noch empfehlenswert sind.

Alternative 1: Einhell GC-SC 2240 P

Sale
Einhell GC-SC 2240 P
Hervorragender Benzin-Vertikutierer, der durch ein ausgesprochen gutes Preis-Leistungsverhältnis überzeugt. Die Vertikutierleistung ist ausgesprochen gut. Der Vertikutierer lässt sich gut manövrieren, Wartung und Pflege gehen gut von der Hand. Der Durchzugsstarke Motor überzeugt auch auf schwer vermoosten Rasenflächen.

Alternative 2: FUXTEC BV138

Sale
FUXTEC BV138
Die stabile Bauweise und einfache Wartbarkeit sind die Vorzüge des FUXTEC Benzinvertikutierers. Das Vertikutierergebnis ist hervorragend und braucht sich vor bekannten Markennamen nicht zu verstecken. Eine deutlich bessere Alternative zum AL-KO 112550.
2018-10-10T08:41:23+00:00