Atika 300750 Vertikutierer Rasenlüfter VT 32

Mit  dem Atika 300750 Vertikutierer präsentiert Atika einen Rasenlüfter und Vertikutierer in einem Gerät: kräftig in der Leistung, stabil und doch kompakt zeigt sich das Gerät zum noch dazu moderaten Preis.  Um diesen guten, ersten Eindruck auf eine fundierte Basis stellen zu können, ist aber eine Recherche über die Details und den bisherigen Erfahrungswerten nötig. Vielversprechend wirkt das Kombi-Gerät auf jeden Fall schon bei oberflächlicher Betrachtung.

Die Produktmerkmale des Atika 300750 Vertikutierer Rasenlüfter VT 32

https://rasenvertikutieren.org/Atika300750Das Herz des Produkts ist ein Wechselstrommotor, der auf 1,3 kW mit 230 Volt betrieben wird. Seine Aufnahmeleistung spricht mit 1300 Watt von Leistungsstärke. Die Arbeitsbreite bei seinem Einsatz als Vertikutierer beträgt 32 cm. Die Arbeitstiefe ist mit 5 Stufen verstellbar – insofern ein ziemlich ausgefeiltes Produkt, welches mit dieser Funktion auch mit einem Vorteil gegenüber den meisten gängigen Angeboten seiner Art ausgestattet ist.

Sein gesamtes Eigengewicht beträgt elf Kilo. Damit handelt es sich um den zweiten nennenswerten Unterschied zu vielen anderen Kombigeräten. Man muss immer bedenken, dass das Gewicht und dessen Aufteilung die einflussreichsten Faktoren für den Komfort beim Betrieb sind und davon die aufzuwendende Körperkraft beim Arbeitsgang bestimmt wird. Die Gartenarbeit macht keine Freude, wenn die Behandlung des Rasens nur mit großen Mühen bewerkstelligt werden kann – in solchen Fällen ist eine Neuanschaffung auf jeden Fall zu empfehlen.

Bei der Lieferung des Atika 300750 Vertikutierer Rasenlüfter VT 32 kann er mit seinen 13 kg inklusive Verpackung von jedem Familienmitglied einfach in Empfang genommen oder vom Postamt abgeholt werden. Der Sicherheitsschalter und eine Kabelzugentlastung wirken sich ebenfalls ziemlich gut auf den Komfort aus. Der Auffangkorb ist einfach einzuhängen und generell lässt sich das gesamte Gerät ohne anstrengende Krafteinwirkung gut bedienen. Der Korb nimmt übrigens bis zu 35 Liter an Inhalt auf.

Der Filz wird alleine mit der Vertikutierwalze effizient entfernt, auch wenn es sich um hartnäckige Wucherungen handelt. Muss man auch Moos aus der Erde herausholen, ist der Einsatz der Lüfterwalze die angeratene Vorgangsweise. Dabei ist anzumerken, dass der Austausch kinderleicht und rasch von statten geht. Die Schnittbreite der Walzen ist etwas unterschiedlich: Die Arbeitsbreite nach Einlegen der Lüfterwalze reduziert sich auf 260 mm. Die Schnitttiefe ist bei beiden Walzen mit minus 4 bis 10mm in 5 Stufen dieselbe. Für den Betrieb benötigt man 10 A-Sicherungen.

Eindrücke des Atika 300750 Vertikutierer Rasenlüfter VT 32 in der Praxis

Die Stärke und Effizienz wird von den Besitzern nie in Abrede gestellt – vielmehr werden diese Eigenschaften von erfolgsorientierten Konsumenten gerne bestätigt. Insofern hält das Produkt, was es verspricht. Auch die einfache Bedienbarkeit spielt bei den Erfahrungsberichten immer eine Rolle und wirkt sich auf das allgemein resümierte, gute Preis-Leistungsverhältnis positiv aus.

Der Umstand, dass die Geräuschentwicklung dabei je nach aktueller Belastung variiert, fällt natürlich manchem unangenehm auf. Die wesentlichen Faktoren revidieren aber diesen Eindruck, der nur am Rande erwähnt wird. Einfluss auf die Kaufempfehlungen findet dieser Punkt nicht. Gerade solche Haushalte, die lediglich bis zu drei Mal pro Jahr vertikutieren müssen, sind von der Bequemlichkeit auch beim Aufbau beeindruckt. Besitzer kleinerer Rasen finden ihr Auslangen auch mit dem Auffangkorb, der in Relation zur Gesamterscheinung doch ziemlich großzügige Kapazitäten erlaubt.

Die Aerifizierung des Rasens, der Fachausdruck zum Lüften, gelingt mit Atika 300750 Vertikutierer Rasenlüfter VT 32 sehr gut. Man erspart sich aufwändige Prozeduren, wie etwa die Behandlung mit sogenannten Lüftungsgabeln und verhindert so einen „Stau“ bei Feuchtigkeit, welcher für die Bildung von Moos ausschlaggebend ist. Die Wurzeln des Rasens erhalten wieder Frischluft und auch bei starkem Regen läuft alles rasch in die tieferen Schichten von selber ab. Sollte der Boden mit einigen Unebenheiten ausgestattet sein, werden diese mit der Zeit etwas relativiert – das Erscheinungsbild wird kontinuierlich gepflegter.

Positiv

  • Positive Info

  • More Positive

Negativ

  • Your Content Goes Here

2018-09-07T15:18:11+00:00